Symposien

Beschte_mit_dicker_schrift_und_Untertitelund_nicht_quitschigESCH 2016

Vom 24. bis zum 26. November lud die Nachwuchsgruppe Life Sciences mit ihren Kooperationspartnern, der PIER Hemholtz Graduate School und dem Deutschen Jungforschernetzwerk – JuFORUM e.V., zur ersten Emerging Science Convention Hamburg (ESCH) ans Deutsche Elektronen Synchrotron (DESY) nach Hamburg ein. Die Veranstaltung ging aus der Biotech Convention 2015 hervor und hatte das Ziel, neue Entwicklungen in den Biowissenschaften vorzustellen. Weiterlesen…

1st Biotech Convention 2015

Bild

Am 10. Oktober 2015 fand unsere erste Biotech Convention zum Thema biotechnologische Methoden in der Universität Hamburg statt. In einem spannenden Tagungsprogramm brachten uns fünf ausgewählte Redner ihre Forschungsmethoden und -projekte näher und Studierende erhielten die Möglichkeit dem Publikum ihre eigenen Forschungsergebnisse  in Form einer Posterpräsentation vorzustellen. Weiterlesen…

 

jGBM Summersymposium 2015: “Research and Reeperbahn”

Zurückblickend auf das diesjährige Sommersymposium der Junior GBM vom 29. – 31. Mai 2015 in Hamburg möchten wir gerne einen Einblick in die Veranstaltung, deren Hintergründe und die Highlights gewähren.

Zum Symposium reisten insgesamt rund 170 Studierende aus ganz Deutschland an. Lediglich 30 von ihnen kamen aus Hamburg, was die gute Vernetzung der Studierenden innerhalb Deutschlands aber auch das große Interesse dieser an der Hansestadt als Forschungsstandort widerspiegelt.  weiterlesen…

Teilnehmer des Junior GBM-Sommersymposiums 2015 in Hamburg vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg

Teilnehmer des Junior GBM-Sommersymposiums 2015 in Hamburg vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg. Foto: Jan von der Heyde

Mosbacher Kolloquium 2015: „Metals in Biology- Cellular Function and Diseases“

In diesem Frühjahr fand wieder das jährliche GBM Symposium in Mosbach statt, an dem auch unsere Stadtgruppe teilgenommen hat. Für alle Interessierten wurde ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Vorträgen rund um das Thema Metalle und Spurenelemente bereitgehalten. Die Juniormitglieder hatten außerdem die Möglichkeit, beim „Meet the Prof“ Matthias Hentze, Gewinner der Feodor-Lynen-Medaille, sowie Ed Hurt, Gewinner des Eduard-Buchner-Preises persönlich kennenzulernen. Und bei der jGBM-Party, beim Essen im Brauhaus und in den Pausen zwischen den Vorträgen, kam der Spaß natürlich auch nicht zu kurz und jeder hatte die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Stadtgruppen zu knüpfen.

IMG_8336          IMG_8555          IMG_8554          IMG_8331          IMG_8538          IMG_8285          IMG_8282          IMG_8433
Hamburg in Mosbach.